Serie: Kostprobe

Kostprobe: Andreas Moster: „Kleine Paläste“

Die Paläste der Kindheit haben Risse, durch die nun verdrängte Albträume und falsches Leben  in die Gegenwart drängen. Nach 30 Jahren kehrt Hanno zurück in die Kleinstadt, in der er aufgewachsen ist, um seinen Vater zu pflegen. Dabei hilft ihm das Mädchen, das ihn damals aus dem Nachbarhaus beobachtet hat. Bei seinen Streifzügen durch den…

Read More

Kostprobe: Nobert Scheuer zum 70. Geburtstag am 16. Dezember: „Winterbienen“ Roman.

Eine Einführung von Theo Schneider und eine Lesung von Norbert Scheuer. Am Schluß der „Winterbienen“ bemerkt die Hauptfigur, dass sie in ein Minenfeld geraten ist. Die ein, zwei letzten Jahre des zweiten Weltkriegs, hatte Egidius Arimond als ehemaliger Lehrer und Imker in der Eifel gelebt. Bedroht vom Krieg, dem er zwar wegen seiner Epilepsie entging,…

Read More

Kostprobe: Annegret Held „Eine Räuberballade“

Heimatliteratur – so dreckig und brutal, so dumm und hart wie die Wirklichkeit der Heimat vor gut 200 Jahren, aber auch so schön und sehnsuchtsvoll wie der Wolf im Kornfeld und die erste Liebe im Erlenschatten schildert Annegret Held in den drei Westerwaldromanen, die sie zuletzt geschrieben hat: Apollonia (2012), Armut ist ein brennend Hemd…

Read More

Kostprobe: „Punktlandung“. Der neue Roman von Ute-Christine Krupp

Berlin 2011. Soll der Reichstag in die Luftgesprengt werden? Die Sicherheitsbehörden sind in höchster Alarmbereitschaft. Paul Jost muß sich entscheiden… Der neue Roman der rheinland-pfälzischen Autorin Ute-Christine Krupp ist genau genommen keine „Punktlandung“, sondern eine Gratwanderung. Er handelt von jener Gratwanderung zwischen Sicherheit und Freiheit, die zentraler Bestandteil und tägliches Entscheidungsfeld jeder Demokratie ist. Im…

Read More

Kostprobe: „Geister“ Gedichte von Sabine Göttel

Sabine Göttel ist eine Autorin aus Rheinland-Pfalz, die hierzulande zu wenig bekannt ist. Was vielleicht daran liegt, dass sie viel zu bescheiden ist, um viel Aufhebens von sich zu machen. Umso wichtiger ist es uns, ihren neuen Gedichtband in Podcastliteratur mit einer Kostprobe vorzustellen. Erschienen ist er 2020 im Röhrig Verlag St. Ingbert, 84 Seiten,…

Read More

Kostprobe: „Voll fiese Flora“ von Monika Geier

Kostprobe: Kiffen mit Goldregen und Morden mit Maiglöckchen! Mit ihrem neuen Buch „Voll fiese Flora“ zeigt die Pfälzer Krimiautorin Monika Geier dass sie nicht nur stilsicher Leute umbringen , rasante Storys und verblüffende Plots konstruieren kann, sondern auch überraschende Details über das Giftpotential von Pflanzen kennt, die sie ebenso launig wie unterhaltsam präsentiert. Schon in…

Read More

Kostprobe: „Wohin mit den Augen“ – Das ist der Titel der neuen Gedichte von Joachim Sartorius.

Und ein Geschenk , das er uns zu seinem 75. Geburtstag am 19. März 2021 macht. Soeben erschienen im Verlag Kiepenheuer & Witsch versammelt der Band Gedichte, deren Schauplätze am Mittelmeer liegen. Sie erinnern  an Mythen und  Geschichten  einer großen Vergangenheit und an kleine Augenblicke der Gegenwart. Und sie enthalten ein ganzes Kapitel hinreißender Liebeserklärungen…

Read More

Kostprobe: „Das Schweinemodell“ aus Marcella Berger: „Die Frauen des Dulders – und andere Zumutungen“

Kostprobe: „Das Schweinemodell“ aus Marcella Berger: „Die Frauen des Dulders – und andere Zumutungen“. Geschichten nach Homer“. Einführung und gelesen von Andreas Dury. (c) Foto Karin Guse Marcella Berger: „Die Frauen des Dulders und andere Zumutungen. Geschichten nach Homer“. Edition Pauer. Kelkheim 2020. 203 Seiten Paperback . 14,80 Euro

Read More